Nachricht

Nachricht Aufwändige Bergung bei Taufkirchen

Aufwändige Bergung bei Taufkirchen

Am 30.06.2020, gegen 07:45 Uhr, wurde die Autobahnpolizei Holzkirchen zu einem Verkehrsunfall auf der A8, bei der Anschlussstelle Taufkirchen-Ost gerufen.

Vor Ort konnte ein Fahrzeug festgestellt werden, welches zwischen zwei Leitplanken stand. Vom Fahrer war weit und breit keine Spur.

Nach erfolgter Unfallaufnahme konnte schließlich mit der Bergung des Fahrzeug begonnen werden. Die gestaltete sich allerdings sehr aufwändig, da sich das völlig deformierte Fahrzeug derart in die Leitplanke verkeilt hatte, dass nur schweres Gerät von der Autobahnmeisterei Holzkirchen half. Der Verkehr war jedoch zu keiner Zeit beeinträchtigt.

Ermittlungen ergaben übrigens, dass ein 21jähriger Syrer das Fahrzeug fuhr, der zudem keinen Führerschein besitzt. Der Fahrer verblieb unverletzt.

Wirtschaftsverbund Miesbach - Pressedienst

Das Portal Wirtschaftsverbund Miesbach bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen umfangreiche Vermarktungsmöglichkeiten seiner Produkte und Dienstleistungen an. Der Unternehmer kann selbständig und damit zeitnah alle Bilder und Texte einstellen. Die Präsentationsmöglichkeiten sind i.d.R. unbegrenzt. Intelligente Mechanismen sorgen zudem für eine sehr gute Positionierung in den Suchmaschinen.
Die angebotenen Leistungen können kostengünstig gemietet werden und stehen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung.