Nachricht

Nachricht Holzkirchen Bauarbeiter steckt im Lehmbo

Holzkirchen: Bauarbeiter steckt im Lehmboden fest

Zu einem Einsatz der ungewöhnlichen Art kam es am Dienstag, den 30.06.20, gegen 11.00 Uhr auf einer privaten Baustelle in der St.-Josef-Straße in Holzkirchen.

Ein 50jähriger Bauarbeiter aus Geretsried führte in einer Baugrube eines Privathauses, das bereits eingekoffert war, Farbmarkierungsarbeiten durch. Dabei blieb er knietief im lehmigen Erdreich stecken und kam alleine nicht mehr heraus. Nach mehr als einstündigen Versuchen von Kollegen, ihn aus der Misere zu befreien, wurde schließlich die Feuerwehr Holzkirchen zu Hilfe gerufen.

Dieser gelang es ihn unter Zuhilfenahme eines Klettergurts aus dem Morast zu ziehen. Der dankbare Mann blieb völlig unverletzt, die Bergung gelang allerdings nur ohne seine Gummistiefel.

Diese konnten letztendlich auch noch vom anwesenden Baggerfahrer ausgegraben werden.

Wirtschaftsverbund Miesbach - Pressedienst

Das Portal Wirtschaftsverbund Miesbach bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen umfangreiche Vermarktungsmöglichkeiten seiner Produkte und Dienstleistungen an. Der Unternehmer kann selbständig und damit zeitnah alle Bilder und Texte einstellen. Die Präsentationsmöglichkeiten sind i.d.R. unbegrenzt. Intelligente Mechanismen sorgen zudem für eine sehr gute Positionierung in den Suchmaschinen.
Die angebotenen Leistungen können kostengünstig gemietet werden und stehen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung.