Nachricht

Nachricht BAD WIESSEE Erfolgreiche Festnahme eines

BAD WIESSEE: Erfolgreiche Festnahme eines flüchtigen Diebes in Rottach-Egern

Rottach-Egern: Nachdem am 17.06.2020 in der Seestraße ein Mann aufgefallen war, der offenbar versucht hatte, offene Pkws zu finden, wurde er am 18.06.2020 nachmittags erneut beobachtet und konnte durch Beamte der Polizeiinspektion Bad Wiessee nach frischer Tat festgenommen werden. Bei dem Mann handelte es sich um einen 34jährigen italienischen Mann ohne Wohnsitz in Deutschland. Aus den Pkw wurde nichts gestohlen. Es wurde gegen ihn Anzeige erstattet und eine Sicherheitsleistung erhoben.



Am 17.06.2020 beobachtete am Vormittag ein aufmerksamer Rottacher, wie ein Mann in der Seestraße, Rottach-Egern, an geparkten Pkws vorbeiging und offenbar prüfte, ob diese verschlossen seien. Seine Feststellung meldete er der Polizeiinspektion Bad Wiessee, Der Mann war aber bereits beim Eintreffen der umgehend alarmierten Streifenbesatzung nicht mehr da.
Eine Observierung durch Zivilkräfte der Polizeiinspektion Bad Wiessee am folgenden Tag zur gleichen Zeit verlief ohne Ergebnis. Am Nachmittag des 18.06.2020 um 16:00 Uhr wurde der Mann erneut in der Seestraße erkannt. Diese Information wurde sofort an Einsatzkräfte im Raum Rottach-Egern weitergegeben. Beim Eintreffen in der Seestraße wurden die Beamten von einer Zeugin angesprochen, dass sie gerade beobachtet hat, wie ein Mann aus mehreren Pkw versucht hat, Gegenstände zu entwenden.

Der Mann konnte 200 Meter weiter durch die Beamten gestellt werden. Dabei handelte es sich um einen 34jährigen italienischen Staatsbürger. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen hat er aus den Pkws nichts gestohlen. Da er keinen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde er festgenommen und zur Polizeiinspektion Bad Wiessee verbracht. In diesem Zusammenhang wurde bei ihm noch eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden. Die Staatsanwaltschaft München wurde in den Fall mit eingeschalten und ordnete eine Sicherheitsleistung an. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen und bezahlen der Strafe wurde er wieder entlassen.

Wirtschaftsverbund Miesbach - Pressedienst

Das Portal Wirtschaftsverbund Miesbach bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen umfangreiche Vermarktungsmöglichkeiten seiner Produkte und Dienstleistungen an. Der Unternehmer kann selbständig und damit zeitnah alle Bilder und Texte einstellen. Die Präsentationsmöglichkeiten sind i.d.R. unbegrenzt. Intelligente Mechanismen sorgen zudem für eine sehr gute Positionierung in den Suchmaschinen.
Die angebotenen Leistungen können kostengünstig gemietet werden und stehen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung.