Nachricht

Nachricht Pkw prallte in Leitplanke und flüchtet b

Pkw prallte in Leitplanke und flüchtet bei Brunnthal

Am Autobahnkreuz München Süd kam es am frühen Morgen gegen 06.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein dunkler Pkw Kombi mit vermutlich ausländischen Kennzeichen wegen Aqua-Planing in die Mittelschutzplanke geschleudert war. Der Unfall ereignete sich von München Giesing kommend direkt am Beginn der Überleitung zur A8 in Richtung Salzburg.

Beim Eintreffen der Polizeistreife hatte sich der Unfallverursacher bereits entfernt. Der Polizei blieb vorerst nur, den angerichteten Schaden an der Leitplanke in Höhe von ca. 500 € aufzunehmen.

Laut einem Zeugen, der den Unfall im Rückspiegel beobachtet hatte, sei mit dem Unfallverursacher auch noch ein BMW X5 zunächst an der Unfallstelle stehen geblieben.

Zur Identifizierung des Unfallflüchtigen ist die Polizei interessiert, den Fahrer dieses X5 feststellen zu können. Er/Sie könnte als wichtiger Zeuge in Betracht kommen.

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Autobahnpolizeistation Holzkirchen unter Tel. 08024/9073-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Wirtschaftsverbund Miesbach - Pressedienst

Das Portal Wirtschaftsverbund Miesbach bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen umfangreiche Vermarktungsmöglichkeiten seiner Produkte und Dienstleistungen an. Der Unternehmer kann selbständig und damit zeitnah alle Bilder und Texte einstellen. Die Präsentationsmöglichkeiten sind i.d.R. unbegrenzt. Intelligente Mechanismen sorgen zudem für eine sehr gute Positionierung in den Suchmaschinen.

Die angebotenen Leistungen können kostengünstig gemietet werden und stehen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung.