Nachricht

Nachricht Bad Wiessee Flüchtiger Radler

Bad Wiessee: Flüchtiger Radler

Am 23.07.2020 gegen 16:30 Uhr befand sich eine 60-jährige Mercedes Fahrerin mit ihrem Pkw auf dem Parkplatz neben der Sparkasse in Gmund am Ludwig-Erhard-Platz. Nach ihrem Ausparkvorgang hatte die Dame ihren Wagen nochmals zum Stillstand gebracht. In diesem Moment fuhr ihr ein Radfahrer in den stehenden Pkw. Bis die Dame aus dem Fahrzeug aussteigen konnte setzte der Radfahrer seine Fahrt unvermittelt fort. Die Dame konnte angeben, dass es sich bei dem Fahrer um einen Herren im Alter zwischen 40 und 50 Jahren handelte.

Der Radler trug einen Helm und eine Brille, er war groß und sportlich gebaut. Am Pkw entstand ein Schaden am linken Außenspiegel. Die Schadenshöhe wird auf 250 Euro geschätzt. Ob ein Schaden am Fahrrad entstand kann nicht angegeben werden. Wer Angaben zum Unfallhergang oder dem Radfahrer machen kann wird gebeten sich unter 08022/9878-0 bei der Polizeiinspektion Bad Wiessee zu melden.

Wirtschaftsverbund Miesbach - Pressedienst

Das Portal Wirtschaftsverbund Miesbach bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen umfangreiche Vermarktungsmöglichkeiten seiner Produkte und Dienstleistungen an. Der Unternehmer kann selbständig und damit zeitnah alle Bilder und Texte einstellen. Die Präsentationsmöglichkeiten sind i.d.R. unbegrenzt. Intelligente Mechanismen sorgen zudem für eine sehr gute Positionierung in den Suchmaschinen. Die angebotenen Leistungen können kostengünstig gemietet werden und stehen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung.