Nachricht

Nachricht 18 jähriger bei Straßenverkehrsgefährdun

18-jähriger bei Straßenverkehrsgefährdung leicht verletzt - Trostberg

Am 21.07.2020, gegen 16.30 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Trostberger mit seinem Pkw von Trostberg kommend den „Zagler Berg“ in Richtung Palling. An der Einmündung zur TS 51 bog er nach rechts in Richtung Lindach ab. Kurz darauf kam ihm eine Kolonne mit mehreren Fahrzeugen entgegen. Das letzte Fahrzeug scherte plötzlich unmittelbar vor dem Fahrzeug des Trostbergers aus und touchierte dabei seinen linken Außenspiegel. Bei dem Zusammenstoß wurde sein Außenspiegel beschädigt. Der Trostberger hatte zu dem Zeitpunkt das Fenster seiner Fahrertüre nach unten gekurbelt, wodurch Fahrzeugteile und Glassplitter seines Außenspiegels in das Fahrzeuginnere geschleudert wurden.

Dabei erlitt er mehrere Schnittwunden an seinem Unterarm. Zudem wurde bei dem Vorfall seine Pkw-Frontscheibe beschädigt. Der Unfallverursacher, der seinen missglückten Überholvorgang abgebrochen hatte und in der Kolonne in Richtung Trostberg weitergefahren war, kümmerte sich nicht um den Unfall und kehrte auch nicht mehr an die Unfallstelle zurück. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen grauen SUV. Am Fahrzeug des Trostbergers entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro. Zeugen, die zu dem Tathergang und dem flüchtigen Unfallverursacher Angaben machen können, werden gebeten sich bei der Polizeistation Traunreut unter Telefon 08669/8614-0 zu melden.

Wirtschaftsverbund Miesbach - Pressedienst

Das Portal Wirtschaftsverbund Miesbach bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen umfangreiche Vermarktungsmöglichkeiten seiner Produkte und Dienstleistungen an. Der Unternehmer kann selbständig und damit zeitnah alle Bilder und Texte einstellen. Die Präsentationsmöglichkeiten sind i.d.R. unbegrenzt. Intelligente Mechanismen sorgen zudem für eine sehr gute Positionierung in den Suchmaschinen. Die angebotenen Leistungen können kostengünstig gemietet werden und stehen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung.