Fischbachau Brand einer Hackschnitzelheizung

Fischbachau: Brand einer Hackschnitzelheizung

Am 01.04.2021, gegen 13:15 Uhr alarmierte 67-jähriger Grundstücksbesitzer im Fischbachauer Ortsteil Buchberg die Feuerwehr, da er eine Rauchentwicklung aus seinem Hackschnitzelbunker feststellte. Der Schwelbrand, welcher sich noch in der Entstehungsphase befand konnte durch die Feuerwehr unter schwerem Atemschutz schnell gelöscht werden.

Als Brandursache lag an einem Defekt der Förderschnecke vom Bunker in den Brennraum, wodurch die Flammen und Glut in den Hackschnitzelbunker übergreifen konnten. Der Sachschaden fiel durch das schnelle Handeln des Eigentümers gering aus.

Lediglich die im Bunker befindlichen Hackschnitzel (ca. 12 m3 Material) im Wert von ca. 300 Euro, mussten aufgrund des Brandgeschehens und der anschließenden Löscharbeiten entsorgt werden. Weder die Anlage, noch das darüber liegende Wohnhaus nahmen Schaden. Eingesetzt waren die Feuerwehren Fischbachau, Elbach, Hundham und Miesbach, sowie die Rettungswache Fischbachau.

Wirtschaftsverbund Miesbach - Pressedienst

Das Portal Wirtschaftsverbund Miesbach bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen umfangreiche Vermarktungsmöglichkeiten seiner Produkte und Dienstleistungen an. Der Unternehmer kann selbständig und damit zeitnah alle Bilder und Texte einstellen. Die Präsentationsmöglichkeiten sind i.d.R. unbegrenzt. Intelligente Mechanismen sorgen zudem für eine sehr gute Positionierung in den Suchmaschinen. Die angebotenen Leistungen können kostengünstig gemietet werden und stehen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung.